UK-Lerncoaching

Lernen mit Spaß

Gehirngerechtes Lernen

Lesen Sie doch bitte folgenden Text einmal aufmerksam durch und versuchen Sie ihn anschließend sofort aus dem Gedächtnis widerzugeben:"Ein Zweibein saß auf einem Dreibein und aß ein Einbein. Da kam ein Vierbein und schnappte dem Zweibein das Einbein weg. Daraufhin nahm das Zweibein das Dreibein und schlug damit das Vierbein, bis es das Einbein wieder hergab."Diese Geschichte läßt sich ganz leicht merken, wenn man assoziiert (zuordnet): Zweibein = Mensch, Dreibein = Stuhl, Einbein = Hühnerkeule und Vierbein = Hund. Worin besteht der "Trick", sich etwas leicht zu merken?Stellen Sie sich unter allem, das Sie sich merken wollen, etwas Bildhaftes vor, und zwar nach dem Grundsatz:"Je merkwürdiger, desto merk–würdiger "

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!

Neugierde, Spaß, Entdeckerfreude, Wissbegierde, konzentriertes Arbeiten, leuchtende Augen, .... wer wünscht sich das nicht beim Lernen?

Wir lernen nur das wirklich gut, was uns interessiert. Stures Auswendiglernen führt meist in eine Sackgasse.

Mit etwas Fantasie lässt sich auch „trockenes“ Faktenwissen attraktiv gestalten Wir müssen unser Gehirn nur immer wieder auf neue Art und Weise anregen, die Aufgaben verändern und Vorgehensweisen verschieden gestalten. Dies gelingt unter anderem mit Geschichten, denn in Geschichten erfahren wir nicht nur Fakten, sondern stellen sie in Zusammenhänge.

Spannende Geschichten verbinden Wörter und Bilder, sie faszinieren und bleiben lange im Gedächtnis.

Je mehr Sinne wir beim Lernen einsetzen um so besser bleibt das zu Erlernende im Gedächtnis. Was Augen, Ohren und Gefühle wahrnehmen, verarbeitet das Gehirn blitzschnell zu einem faszinierenden Gesamteindruck.

Was das Hirn alles kann!

Einfach drauflos lesen, auch wenn‘s komisch ausschaut!

Afugrnud enier Sduite an enier Elingshcen Unvirestiät ist es eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs.